Aktion Dreikönigssingen 2023

Die Sternsinger sind wieder unterwegs zu den Menschen. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+23“ bringen die Mädchen und Jungen in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln Spenden für Gleichaltrige in aller Welt.

„Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ lautet das Motto der 65. Aktion Dreikönigssingen. Mit ihrem aktuellen Motto und dem Beispielland Indonesien rücken die Sternsinger den Schutz von Kindern vor Gewalt in den Mittelpunkt und machen auf Mädchen und Jungen aufmerksam, die unter physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt leiden. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind.

1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder engagieren. Rund 1,27 Milliarden Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, mehr als 77.400 Projektmaßnahmen für benachteiligte und Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa wurden in dieser Zeit unterstützt. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

In Leutershausen soll im nächsten Jahr wieder versucht werden, die Häuser in allen Straßen zu besuchen. Das hängt aber von der Zahl der Kinder und Jugendlichen ab, die sich bereit erklären mitzulaufen. Das nächste Vorbereitungstreffen findet am Di., den 13.12. um 17 Uhr im Pfadfinderheim in der Ladenburger Str. 18 statt. Die Sternsinger werden dann am 6. Januar in der Messfeier um 9.30 Uhr in St. Johannes ausgesandt, und sind dann anschließend sowie am 7. und eventuell noch vormittags am 08.01.23 unterwegs, um den Segen in die Häuser zu bringen und um eine Spende für die Kinder in Indonesien und weltweit zu bitten. Auf jeden Fall sollten sich aber alle am Segen Interessierten auch anmelden, falls doch nicht alle Straßen besucht werden können. Das kann entweder über die Listen in der ev. und kath. Kirche geschehen, über die E-Mail Adresseder Sternsinger: sternsinger@dpsg-leutershausen.de bis zum 26.12.22 oder über das Pfarrbüro unter Tel. 991680 bis zum 22.12.22.

Parallel zur jeweiligen Durchführung vor Ort ist auch der Einwurf des Segens möglich und es werden wieder Segensbriefe in den Kirchen ausliegen. Die Aktion findet unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Hygieneregeln statt.

error: Content is protected